Suntory Yamazaki
12 years 43%

Whisky Single Malt

Dieser Yamazaki Single Malt lagerte während 12 Jahren in drei unterschiedlichen Eichenfässern. Der Yamazaki Whisky ist der erste Single Malt, der in Japan produziert wurde, dies war 1984. Der Gründer Shinjio Torii suchte lange nach dem geeignetem Standpunkt für die Distilerie, welche er 1923 gründete. Er wollte eine typische japanische Umgebung, wo er den schottischen Whisky imitieren konnte, mit den Vorzügen Japans. Diesen fand er in Yamazaki, nördlich der ehemaligen Hauptstadt Kyoto. Dieser Standort zeichnet sich vor allem durch die hohe Wasserqualität und das besondere Klima aus.

Zu Beginn mälzte man in der Brennerei Yamazaki noch selbst, später dann entschied man sich dazu, das Malz aus Australien und teilweise aus Schottland zu importieren. Um eine noch grössere Auswahl produzieren zu können, ersetzt die Destillerie Anfang der 90er Jahre die pot stills gleicher Art durch pot stills verschiedener Formen und Grössen. Diese Yamazaki-Edition reifte während 12 Jahren in drei unterschiedlichen Eichenfässern: amerikanisch, spanisch und japanisch.

Retour haut de page