Rum Coruba Jamaica
18 years 40%

Rum

Dieser Rum aus dem Hause J. Wray & Nephews verbringt eine 18-jährige Reifezeit in ausgewählten Eichenfässen, wodurch er deutliche Holznoten entwickelt. Rum aus Jamaika ist so speziell, dass seine Herkunftsangabe stets Teil des Namens ist und einen grossen Platz auf dem Flaschenetikett einnimmt. So ist es auch bei diesem Exemplar der Fall: Der Coruba Rum ist zu 100% jamaikanisch, wird aber vor allem in der westlichen Hemisphäre vermarktet. Es handelt sich um einen Blend aus Pot-Still- und Column-Still-Destillaten. Die angegebenen 18 Jahre verbringt er im Solera-Verfahren, bei dem eine kontinuierliche Durchmischung jüngerer und älterer Rums stattfindet.

Die Altersangabe darf deshalb nur als Orientierung angesehen werden. Fest steht, dass der Rum dadurch deutliche Holznoten ausbildet, die das würzige und süsse Geschmacksprofil ergänzen. Jamaika Rums haben generell einen hohen Wiedererkennungswert, was sich durch die Dominanz von Ester-Molekülen erklären lässt. Diese machen sich vor allem im Duft bemerkbar, wirken sich aber auch auf das Geschmacksempfinden aus. Die Ester entstehen durch ein spezielles Verfahren der Fermentation und der Destillation und sind von den Brennereien so gewollt. J. Wray & Nephews ist einer der wichtigsten Hersteller von Jamaica Rum und auch für den Coruba 18 Years verantwortlich.

Retour haut de page