Jim Beam
Rye Whiskey 40%

Ray Whisky

Jim Beam versteht nicht nur was von Bourbon, sondern kann auch Rye Whiskey herstellen, wie hiermit bewiesen wäre. Jim Beam ist eine der bekanntesten Bourbon-Marken aus Kentucky und auf dem amerikanischen Markt der absolute Renner.

Vor allem der White Label-Bourbon in der ikonischen, viereckigen Flasche prägte ganze Generationen von Barbesuchern. Die deutsche Auswandererfamilie Böhm, die sich ab 1860 in Kentucky niederliess und später ihren Namen in „Beam“ umwandelte, war mit sieben Generationen an der Entwicklung und Herstellung des Jim Beam Bourbons beteiligt. Wer solch einen grossen Namen trägt, muss auf Details keinen Wert mehr legen: So zeigt sich das Unternehmen gewohnt wortkarg, wenn es um diesen "Pre-Prohibition Style Rye Whiskey" geht. Was bleibt, ist der Geschmack. Dieser zeigt sich vor allem von der getreidigen und holzigen Seite, mit deutlich erkennbarer Roggenwürze und einem Hauch von Erdnüssen.

Retour haut de page