Drambuie 40%

Likoer

Ein schottischer Likör von der Insel Skye mit einer fast 300 Jahre alten Geschichte. Er basiert, wenig überraschend, auf Malt und Grain Whisky. Die Geschichte des Drambuie ist eng mit dem schottischen Freiheitskampf gegen die Engländer verknüpft. Dieses Extrakt war ein geheimes Elixir, das für Bonnie Prince Charlie, Enkel des Königs James II, kreiert wurde. Nach erstem Erfolg wurden die Schotten im Jahr 1746 doch geschlagen und der Prinz musste musste über die Highlands und Inseln im Westen fliehen.

30'000 Pfund waren auf seinen Kopf ausgesetzt. Als er in Sicherheit war, vertraute er das Rezept seinem loyalen Diener Captain John MacKinnon an. Es blieb fast 130 Jahre lang versteckt, wurde aber schliesslich an den Besitzer eines Hotels auf der Insel Skye weitergegeben. Der begann, den Likör an seine Gäste auszuschenken, und 1914 wurde die Drambuie Liqueur Company gegründet. Die Rezeptur, bestehend aus bis zu 17 Jahre altem Malt Whisky, Grain Whisky, Heidehonig, Gewürzen und Kräutern, blieb seitdem unverändert.

Retour haut de page