Ciroc Wodka 40%

Vodka

2003 wurde der "Ciroc" vom Diageo-Konzern in den USA eingeführt und von Rapper P. Diddy vermarktet. Trotz seiner vergleichsweise kurzen Marktpräsenz hat der Vodka bereits Kult-Status erreicht – dies wohl auch wegen seinen, für einen Vodka eher ungewöhnlichen, Zutaten. Hergestellt wird er nämlich nicht aus Getreide, sondern aus den Traubensorten Mauzac Blanc aus der Gaillac Region sowie Ugni Blanc aus der Cognac Region in Frankreich. Dazu wird der Saft der Trauben extrahiert und kalt fermentiert, anschliessend folgt ein fünffacher Destillationsprozess. Der letzte Durchgang findet in einer traditionellen Armagnac Kupferbrennblase statt – ein klein wenig Weinbrand-Flair schwingt in diesem Vodka also durchaus mit. Der Name "Ciroc" ist eine Kombination aus den französischen Worten für Gipfel ("Cime") und Fels ("Roche").

Retour haut de page